Extremismus Workshop - April 2017

Wie definieren wir „extrem“, welche Aussagen und Geschehnisse schockieren heute noch, wie nehmen wir „Radikalisierung“ wahr? „Vieles, was früher extrem empfunden wurde, ist heute in der Mitte der Gesellschaft angekommen,“ schildert Myassa Kraitt, Trainerin der Beratungsstelle Extremismus, die vom Familienministerium gefördert wird.

Myassa Kraitt, Bakk. Kultur –und Sozialanthropologin und Nedžad Moćević, MA., verweisen auf die Gefahren der Reduktion von Komplexität und Kennzeichen, die auf eine Radikalisierung hinweisen können. Historische Entstehungsprozesse von politischen und religiösen Strömungen, die wir gemeinhin mit "-ismen" betiteln, wurden aufgerollt und damit in neue Kontexte gestellt. Ziel des Workshops war die eigene Auseinandersetzung mit herausfordernden Situationen im beruflichen und sozialen Umfeld und die Erarbeitung von fünf Kennzeichen, die für Extremismus wegweisend sind.

Eine Fortführung des Workshops mit vertiefenden Inhalten wird bereits angedacht.

EINLADUNG

BIBLIOTHEKSGESPRÄCH am 03. Mai 2018

 

Frauenberufszentrum Oberwart

Seit Dezember steht Ihnen auch in Oberwart ein kompetentes Frauenberufszentrum zur Verfügung.

Nähere Information:

Frauenberufszentrum Oberwart

Prinz Eugen-Straße 12, 7400 Oberwart

Tel. 03352-20510

Design & Umsetzung von Alex Riederer´s webfactory | DAFF - Dachverband der Burgenländischen Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstellen AGB | Impressum