FRAUENBERUFSZENTRUM OBERPULLENDORF

AUSGANGSSITUATION

Das Frauenberufszentrum Oberpullendorf, kurz FBZ, ist ein Pilotprojekt der Frauenberatungsstelle Oberpullendorf, der LGS des AMS Burgenland und der RGS Oberpullendorf und wird zu 100 % vom AMS finanziert.

 

AUFGABEN DES FBZ

Das Frauenberufszentrum Oberpullendorf bietet Information und Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten, Jobchancen und die aktuelle Arbeitswelt, regional und überregional, an und unterstützt Frauen auf dem Weg in den Arbeitsmarkt.

  • Clearingberatung
  • Laufbahnberatung
  • Orientierungs-Workshops

Bildung ist ein Schlüsselfaktor für Erfolg im beruflichen wie im privaten Leben.

Aus- und Weiterbildung bedeutet rein fachliche Qualifizierung einerseits, und den Erwerb von Schlüsselkompetenzen, wie etwa Selbst- und Zeitmanagement andererseits.

Die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen stellt auch eine Erweiterung des Handlungspotenzials dar.

 

Weitere Ziele

  • Vermittlung von Praktika als Teil der Berufsorientierung (Betriebskontakte)
  • Detaillierte Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Frauen in Handwerk und Technik (F.i.T.-Workshops)
  • Information und Begleitung im Bereich technischer Studiengänge (F.i.T. Perspektivenerweiterung)
  • Zertifizierung angelernter und persönlicher Fähigkeiten (Kompetenzanalyse)
  • Ermutigung zum Besuch von Qualifizierungsmaßnahmen (Weiterbildungsbudget für Kurse bis zu Euro 1.000,00)

Information & Anmeldung

Frauenberufszentrum, Monika Radich Tel. 02612/42790

AMS Oberpullendorf

AMS Mattersburg, Mozartgasse 2, Tel: (02626) 63106

AMS Oberwart

 

CLEARING

Ziel: 

Clearing hat das Ziel, gemeinsam mit ihnen berfuliche Perspektiven für Sie zu entwerfen und unterstützt Sie dabei, realistische Entscheidungen für Ihre berufliche Zukunft zu treffen.

Inhalt:

Beim Clearing können Sie:

  • individuelle Interessen und Fähigkeiten herausfinden
  • Berufe und deren Anforderungen kennen lernen
  • berufliche Perspektiven durch Information über Ausbildungen, Arbeitsplätze, Projekte und Kurse entdecken
  • können Sie individuelle Unterstützungsangebote erarbeiten, falls Weiterbildungshindernisse bestehen sollten

Am Ende der Beratung legen wir gemeinsam die Auswahl der Karriereorientierung fest und Sie können danach folgende Angebote in Anspruch nehmen:

  • weiter in die Laufbahnberatung gehen
  • eine Kompetenzanalyse machen
  • gleich einen Kurs besuchen
  • eine Perspektivenerweiterung für eine Ausbildung im technischen Bereich machen (für Maturantinnen)
  • mit einer Aus- bzw. Weiterbildung beginnen

Termin und Dauer:

Persönliche Terminvereinbarungen bei der Informatonsveranstaltung für 2 x 1,5 Stunden Einzelberatung.

Voraussetzungen / Zielgruppe:

Beim AMS vorgemerkte, an Aus- oder Weiterbildung interessierte Frauen aus den Bezirken Oberpullendorf und Mattersburg.

Anmeldung: bei der Informationsveranstaltung

Unterkunft und Kinderbetreuung: Keine Unterkunft vorhanden, keine Kinderbetreuung

Kontakt:

Sonja Javorics     - Termine: Mo + Di

Sabine Hoschopf - Termine: Do + Fr

Tel: +43 (0) 2612 - 427 90

fbz@frauen-op.at

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

CLEARING VERSTEHT SICH ALS WEGWEISER FÜR WEITERE SCHRITTE

LAUFBAHNBERATUNG

ZIEL:

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen mittelfristige Ziele für Ihre Ausbildung oder Berufstätigkeit und die Wege dorthin.

INHALT:

Wenn Sie

  • nach Möglichkeiten suchen, Arbeit und Privatleben zu vereinbaren
  • neue Kenntnisse erwerben wollen
  • nach einem Weg suchen, um in der Arbeitswelt wieder Fuß zu fassen

dann unterstützen wir Sie, schrittweise die passenden Lösungen zu finden - in Form von Ausbildungen, Orientierungskursen, Praktika etc.

Termin und Dauer:

ca. 8 x 1,5 Stunden im Abstand von einer Woche

Veranstaltungsort:

Frauenberufszentrum 7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Tel: +43 (0) 2612 - 427 90; fbz@frauen-op.at

Voraussetzungen / Zielgruppe:

Beim AMS vorgemerkte, an Aus- oder Weiterbildung interessierte Frauen aus den Bezirken Oberpullendorf und Mattersburg, die vom AMS für die Kurse des FBZ zugewiesen sind.

Information und Anmeldungen

Termine nach Vereinbarung, wenn das Clearing abgeschlossen ist.

Sabine Hoschopf

Frauenberufszentrum

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Tel: +43 (0) 2612 - 427 90

sabine.hoschopf@frauen-op.at

 

Workshopreihe "Wissen, was ich will"

ZIEL ist die Erweiterung von beruflichen Qualifikationen und die Vertiefung von persönlichen Kompetenzen.

DAUER: Insgesamt 6 Wochen (1 Modul = 1 Woche), 20 UE pro Modul/Woche.

Woche 1= Modul 1 "Selbstpräsentation"

Woche 2 = Modul 2 "Einkommenschancen steigern"

Woche 3 = Modul 3 "Bewerbung und Telefonieren"

Woche 4 = Modul 4 "Leben & Arbeit im Einklang"

Woche 5 = Modul 5 "Lernen lernen"

Woche 6 = Modul 6 "Mit Projekt zum beruflichen Erfolg"

TERMINE:

  • 22. Jänner - 02. März 2018
  • 03. April - 11. Mai 2018
  • 04. Juni - 13. Juli 2018
  • 03. September - 12. Oktober 2018
  • 05. November - 14. Dezember 2018

Montag - Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr (wenn Feiertage - 4 Tage von 8.00 - 13.00 Uhr)

Veranstaltungsort: Frauenberufszentrum Oberpullendorf, Spitalstraße 6/3. Stock

Information:

Frauenberufszentrum Oberpullendorf, Tel. 02612-42790; fbz@frauen-op.at

Voraussetzungen / Zielgruppe:

  • Teilnahme am Infotag im AMS Oberpullendorf
  • Clearingberatung im FBZ Oberpullendorf (Clearing versteht sich als Wegweiser für weitere Schritte)

Anmeldungen: Im FBZ oder bei einer AMS-Geschäftsstelle (Oberpullendorf, Mattersburg, Eisenstadt)

 

KOMPETENZEN - FESTSTELLUNG

Zeig, was du kannst!

Meine Fähigkeiten und Kompetenzen festellen und nutzen

Eine Workshopreihe zum Kompetenzmanagement

Rund 70% aller Lernerfahrungen finden nicht in Bildungseinrichtungen statt. Gelernt wird in der Familie, in der täglichen Arbeit sowie in der Freizeit durch sogenanntes informelles Lernen.

Die Workshopreihe "Zeig, was du kannst!" unterstützt Sie bei der Zusammenfassung all dessen, was Sie bisher im Leben gemacht und gelernt haben und ist ein Angebot zur persönlichen und beruflichen Neuorientierung.

Mit verschiedenen Methoden wird dokumentiert, was Sie alles können, auf welche Stärken Sie vertrauen können, welche Kompetenzen Sie erworben haben und wleche Tätigkeiten Sie künftig ausüben könnten oder wollen.

Sie erhalten Unterstützung, die eigenen Fähigkeiten, Kompetenzen und Ressourcen zu erkennen, diese zu dokumentieren und zur gewünschten Zielerreichung zu nutzen.

Die Durchführung der Kompetenzanalyse erfolgt in 4 Workshopterminen (insgesamt 16 Unterrichtseinheiten). Zusätzlich ist Eigenarbeit erforderlich!

Ziel des Workshops:

  • Vermittlung und sichtbar machen von erreichten Qualifikationen
  • Steigerung der Persönlichkeitsbildung und Orientierungsarbeit
  • Die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu kennen und benennen
  • Unterstützung beim Erkennen und Nutzen von Stärken
  • Klarheit über eigene Ressourcen, um persönliche und berufliche Ziele zu formulieren

Zielgruppe:

Frauen, die sich persönlich oder beruflich weiterbilden und neu orientieren wollen bzw. vor dem Wiedereinstieg in den Berufsalltag stehen.

Termine: jeweils 8.30 bis 12.30 Uhr (plus Eigenarbeit zwischen den Terminen)

  • Donnerstag, 18.01., 25.01., 01.02. und 08.02.2018
  • Donnerstag, 07.04., 14.04., 21.04. und 28.04.2018
  • Donnerstag, 14.06., 21.06., 28.06. und 05.07.2018
  • Donnerstag, 06.09., 13.09., 20.09. und 27.09.2018
  • Donnerstag, 08.11., 15.11., 22.11. und 29.11.2018

Information:

Frauenberufszentrum Oberpullendorf

Tel: +43 (0) 2612 / 427 90

E-Mail: fbz@frauen-op.at

Veranstaltungsort: Frauenberufszentrum 7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Anmeldung: Bei Ihrer/m BeraterIn am AMS oder im FBZ.

 

ICH ALLEIN? - Workshop für Gründerinnen

                                Workshop für Frauen, die in die Selbständigkeit gehen wollen

Sie möchten gerne Ihre eigene Chefin sein und überlegen, sich selbständig zu machen? Das bedarf guter Vorbereitung und klarer Vorstellungen.

Dieser Workshop soll Ihnen die Entscheidung erleichtern und erste Informationen zum Thema Selbständigkeit liefern.

Kursziel: Von der Idee zur neuen Existenz

- Konzeptentwicklung

- Businessplan

- Finanzielle Rahmenbedingungen (Einkommen, Steuern, Sozialversicherung, Förderungen, GründerInnenprogramme, etc)

- Kleine Firmenrechtskunde

- Präsentation & Marketing

Termine:

  • 19. März - 23. März 2018
  • 28. Mai - 01. Juni 2018
  • 22. Oktober - 25. Oktober 2018

Montag - Freitag 8.30 - 13.00 h 

Anmeldung: Bei Ihrer Beraterin/ Ihrem Berater am AMS

Kursort: Frauenberufszentrum Oberpullendorf, Spitalstraße 6/3. Stock

Information:

Frau Monika Radich

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Tel: +43 (0) 02612 - 427 90

E-Mail: monika.radich@frauen-op.at

 

F.i.T. - Frauen in Handwerk und Technik

Workshop in der Frauenberatungsstelle Oberpullendorf

Ziel: Frauen einen besseren Zugang zu technischen Berufen zu ermöglichen und Qualifizierungen in nichttraditionellen Berufen zu fördern. Teilnahme an einer Facharbeiterinnen-Intensivausbildung (FIA).

Inhalt:

Die Technik ist weiblich. Vorstellung und Einführung in die Thematik, Orientierung und Standortbestimmung.

  • Aktivierung durch Experimente; bearbeiten von verschiedenen Werkstoffen
  • Abbau von Vorurteilen
  • Vorstellung von Fachfrauen
  • Perspektivenklärung
  • Klären der Ausbildungsangebote, Berufsbildrecherche
  • Erstellung eines Ausbildungsplanes
  • Praktikumstage

Termine 2018

  • 08. Jänner - 19. Jänner 2018
  • 05. März - 16. März 2018
  • 14. Mai - 25. Mai 2018
  • 15. Oktober - 25. Oktober 2018

Montag - Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Frauenberufszentrum Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Bei Interesse beraten Sie Ihre AMS-Betreuerin oder Ihr AMS-Betreuer bzw. die FIT-Koordinatorinnen gerne. Anmeldung durch das AMS ist notwendig.

Information / FIT-Koordination:

Diana Geßele, Tel. 0664-6567661

 

FiT Perspektivenerweiterung FH

 

Maßnahmenkurzbezeichnung und Zielgruppe:

Mit dieser Maßnahme werden Maturantinnen ab 22 Jahren und Frauen mit höheren Bildungsabschlüssen angesprochen, die ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium an einer technisch- naturwissenschaftlichen FH oder einem College anstreben.

Ziel des Angebots:

Aufnahme eines FH - Studiums oder Ausbildung an einem entsprechenden College

  • Begleitung und Betreuung im Orientierungsprozess bezüglich der Berufs- und Ausbildungswahl
  • Die interessierten Frauen finden ihre technisch- naturwissenschaftlichen Neigungen
  • Möglichkeiten der Recherche von Berufs- und Ausbildungswegen in Begleitung der Sozialpädagoginnen, Schwierigkeiten mit Familienbetreuung werden gelöst bzw. eine positive Lösung auf den Weg gebracht; Bildungsplan/ alternativer Berufswunsch wird entwickelt.
  • Die Teilnehmerinnenanzahl beträgt im Schnitt pro Jahr 7 interessierte Frauen.
  • Die Beratung erfolgt nach Bedarf und Wunsch.
  • Der Zugang zu einer FiT Förderung wird geschaffen über die Teilnahme an einem FiT-Workshop.
  • Der gewählte Studiengang ist technisch- naturwissenschaftlich und hat eine Studierendenquote von unter 40 % Frauenanteil.

Ablauf:

  •  Die Teilnehmerin erhält Einzelcoaching.
  • Standortbestimmung (technische Neigungen, Talentfindung, persönliche Ausgangslage mit Mobilität, Finanzen, Kinderbetreuung, Gesundheit etc.)
  • Praktikumsplatzsuche in der gewünschten Branche zum Ausprobieren
  • Recherche der Zugangsbedingungen für Studiengang
  • Vertiefung der Kenntnisse über Berufswege und Klärung der individuellen Zugangsvoraussetzungen
  • Erstellen eines Bildungsplans oder alternativer Berufswunsch
PRAKTIKUM

ZIEL

Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, neue Einblicke in den zukünftigen Beruf zu bekommen, Neues auszuprobieren und / oder wieder in den Arbeitsalltag zurück zu finden.

ZIELGRUPPE

Frauen, die sich neu orientieren wollen oder Unterstützung bei der Rückkehr in ihren traditionellen Beruf benötigen.

VORAUSSETZUNG

Beim AMS vorgemerkte, an einem Praktikumsplatz interessierte Frauen aus den Bezirken Oberpullendorf, Mattersburg und Eisenstadt.

Bei Interesse erfolgt die Zuweisung durch Ihre / Ihren AMS BetreuerIn.

INHALT

  • Betreuung und Beratung rund um das Praktikum
  • Vorgespräch
  • Vermittlung eines Praktikumsbetriebes (falls erwünscht)
  • Praktikumsunterlagen

TERMIN UND DAUER

ganzjährig möglich - pro Betrieb 1 Woche (mind. 20 Std. je Woche)

INFORMATION UND ANMELDUNG

Diana Geßele

Monika Radich

Frauenberufszentrum Oberpullendorf

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Tel: +43 (0) 2612 - 427 90

diana.gessele@frauen-op.at

monika.radich@frauen-op.at

Bei Interesse beraten Sie Ihre AMS-Betreuerin oder Ihr AMS-Betreuer bzw. die Koordinatorinnen gerne.

Anmeldung durch das AMS ist notwendig.

 

FRAUENRAUM

Der FRAUENRAUM ist eine offene, angeleitete Gruppe für interessierte Frauen. Ein Ort zum Kennenlernen und Ankommen, ein Ort zum Austausch miteinander. In Verbindung mit kreativen Impulsen und Angeboten.

Frauen sind eingeladen, bei den themenspezifisch gestalteten Treffen ihre Lebenserfahrungen auszutauschen, zu erzählen, einander zuzuhören, voneinander zu lernen, miteinander zu lachen (und manchmal auch zu weinen?)

TERMINE:  1x monatlich, Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr

(Die genauen Termine erfragen Sie bitte in der Frauenberatungsstelle!)

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten!

 

Lebenslanges Lernen

 

 

Gratis PC-Kurs CLICK läuft von Jänner bis April in Oberpullendorf:

Die Frauenberatungsstelle Oberpullendorf führt diesen PC-Kurs für Frauen und Männer 50 + im BFI Oberpullendorf durch. Der Kurs ist Teil unseres bildungsprojektes CLICK und wird aus EU-Mitteln finanziert.

Wegen der großen Nachfrage ist eine Wiederholung geplant!

 

Intensivkurs: Deutsch als Fremdsprache

DEUTSCHKURS für Migrantinnen NIveau A1/A2 in Oberpullendorf

> auf Anfrage auch NIveau B 1 möglich <

Mit besseren Deutschkenntnissen erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt, verstehen die österreichische Kultur besser und können sich besser verständigen in der Schule, im Kindergarten, bei Behörden oder bei Arztbesuchen.

Kursziel:

  • Basiskenntnisse in Grammatik und Wortschatz
  • Verbesserung der Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verbesserung des Leseverständnisses
  • Kennen lernen des österreichischen Bildungssystems und der Verwaltung
  • Strategien zur eigenständigen Erweiterung der sprachlichen Kompetenzen nach dem Kurs
  • Nach Möglichkeit: Erwerb des ÖSD-Diploms (Niveau A2)

Zeitraum: 

  • 08. Jänner bis 02. Februar 2018
  • 04. bis 29. Juni 2018
  • 05. bis 30. November 2018

Intensivkurs Montag - Freitag von 9 bis 12 Uhr

Methode:

  • Lernen anhand neuester didaktisch-methodischer Kenntnisse
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Einsatz diverser Medien (PC, CD, Videos etc.)
  • Kreative Methoden (Farben, gruppendynamische Übungen)
  • Hausübungen zur Vertiefung des Gelernten
  • Vertiefende Kommunikation & Kulturwoche (4. Woche)

Kursleitung: Marina Mate-Tokar

Kursort: Arbeiterkammer, 7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 25

Information und Anmeldung:

Frauenberatungsstelle Oberpullendorf

Frau Dunja Sosevic

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 11

Tel: +43 (0) 2612 - 429 05

E-Mail: office@frauen-op.at

Kurskosten: Euro 832,00 inkl. Arbeitsunterlagen (80 UE á 45 Min.)

Wegen Übernahme der Kurskosten fragen Sie bitte im AMS oder FBZ nach.

 

TELL ME MORE - Englisch Konversation

ENGLISCHKURS mit dem Schwerpunkt Kommunikation 

Viele von uns haben Englisch gelernt, aber wir trauen uns nicht zu sprechen. In diesem Kurs reden wir hauptsächlich miteinander, um den Gebrauch der Fremdsprache zu üben. Wöchentlich neue Themen sorgen für Abwechslung.

Kursziel:

  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Verbesserung der Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verbesserung des Leseverständnisses
  • Bessere Verständigung im Ausland, im Restaurant, im Hotel.....

Zeitraum:

08. Jänner bis 06. März 2018

Jeweils Dienstag 17.30 - 19.30 Uhr (8 Abende á 120 Min.)

Finanzierung für arbeitssuchende Frauen möglich - bitte nachfragen!

Methode:

  • Lernen anhand neuester didaktisch-methodischer Kenntnisse
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Einsatz diverser Medien (PC, Beamer, CD, Videos etc.)
  • Kreative Methoden (Farben, gruppendynamische Übungen)

Kursleitung:

Doris Horvath, Dipl. Erwachsenenbildnerin, Trainerin

Kursort:

Frauenberufszentrum Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock, 7350 Oberpullendorf

Information und Anmeldung:

Frauenberufszentrum

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Frau Monika Radich: Tel: +43 (0) 2612 - 427 90

E-Mail: monika.radich@frauen-op.at

Kurskosten: Euro 104,-- inkl. Arbeitsunterlagen (24 UE á 40 min.)

 

"Hola, qué tal? - Spanisch für EinsteigerInnen

SPANISCHKURS für EinsteigerInnen Niveau A1/A2 in Oberpullendorf

Spanisch ist eine der Weltsprachen und eine besonders lebendige Sprache. In diesem Kurs lernen wir die Grundzüge des Spanischen, um uns im Urlaub oder bei anderen Gelegenheiten besser verständigen zu können.

Kursziel:

  • Basiskenntnisse in Grammatik und Wortschatz
  • Verbesserung der Spanischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erstes Leseverständnis
  • Einfache Verständigung im Ausland, im Restaurant, im Hotel....

Zeitraum:

  • 19. Februar bis 26. März 2018
  • 05. November bis 10. Dezember 2018

Montag 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr (6 Wochen)

Methode:

  • Lernen anhand neuester didaktisch-methodischer Kenntnisse
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Einsatz diverser Medien (PC, CD, Videos etc.)
  • Kreative Methoden (Farben, gruppendynamische Übungen)
  • Hausübungen zur Vertiefung des Gelernten

Kursleitung:

Doris Horvath, Dipl. Erwachsenenbildnerin, Trainerin

Kursort:

Frauenberufszentrum, 7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6 / 3. Stock

Information und Anmeldung:

Frauenberufszentrum

7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 6  /3. Stock

Frau Monika Radich, Tel: +43 (0) 2612 - 427 90

E-Mail: monika.radich@frauen-op.at

Kurskosten: Euro 60,-- inkl. Arbeitsunterlagen (12 UE á 45 Min.)

Finanzierung für arbeitssuchende Frauen möglich - bitte nachfragen!

 

Design & Umsetzung von Alex Riederer´s webfactory | DAFF - Dachverband der Burgenländischen Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstellen AGB | Impressum